Zur Ausgabe
Artikel 80 / 80

Gilbert Becaud

aus DER SPIEGEL 19/1985

Gilbert Becaud, 57, auch »Monsieur 100 000 Volt« genannter Chansonnier aus Frankreich, sorgte dafür, daß der Funke in seinen Konzerten leichter überspringt: Es habe ihn immer schon geärgert, daß er auf der Bühne hinter seinem Konzertflügel das Publikum nicht recht im Blick habe und man ihn auch kaum sehen könne. Für seinen Auftritt im Kennedy Center von Washington präsentierte er jetzt die Lösung: ein von ihm selbst konstruierter Flügel aus Plexiglas (Photo).

Zur Ausgabe
Artikel 80 / 80
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.