Zur Ausgabe
Artikel 12 / 19

Gitta Lind

aus DER SPIEGEL 41/1955

Gitta Lind, 27, deutsche Schlagersängerin, wurde vom Schorcht-Filmverleih unter erheiternden Umständen für die Schlager-Synchronisation eines französischen Films verpflichtet. Der Verleih hatte ursprünglich nicht die Absicht, Gitta Lind zu akzeptieren, sondern einen Agenten beauftragt, die Sängerin Issy Pat ausfindig zu machen. Die Gesuchte entpuppte sich als Gitta Lind, die sich seit einer Amerikatournee auch Issy Pat nennt.

Zur Ausgabe
Artikel 12 / 19
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.