Zur Ausgabe
Artikel 83 / 129
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

SERIE Teil 2: Amerikas CIA unterstützte eine Intitiative des pakistanischen Geheimdienstes, nach der radikale Muslime aus der ganzen Welt rekrutiert werden sollten, um auf Seiten der afghanischen Mudschahidin gegen die Okkupationstruppen aus der Sowjetunion zu kämpfen. In seinem Buch "Taliban, Afghanistans Gotteskrieger und der Dschihad" beschreibt der Journalist Ahmed Rashid das dramatische Scheitern dieser Politik. Gottes eigene Krieger

Aus mit westlicher Hilfe errichteten Ausbildungslagern radikaler Muslime rekrutierte ein sendungsbewusster Saudi-Araber eine internationale Terrortruppe. Sein Name: Osama Bin Laden.
Von Ahmed Rashid
aus DER SPIEGEL 42/2001
Zur Ausgabe
Artikel 83 / 129
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel