Zur Ausgabe
Artikel 15 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Entwicklungshilfe Grenze dicht

aus DER SPIEGEL 21/1996

Weil Israel aus Angst vor Anschlägen die von Palästinensern verwalteten Gebiete abgesperrt hat, liegt auch die deutsche Entwicklungshilfe für Jassir Arafats Beinahe-Staat weitgehend lahm. Insgesamt 135 Millionen Mark hat Bonn bislang überwiesen, um Brunnen, Wasserleitungen oder Schulen bauen zu lassen. Bei »fast allen Projekten«, so das Bonner Entwicklungshilfeministerium auf Anfrage des SPD-Parlamentariers Hans Wallow, führten die geschlossenen Grenzen zu »Verzögerungen und Erschwernissen«. Das von Bonn finanzierte Polytechnikum in Hebron, wo Berufsschullehrer ausgebildet wurden, hat die israelische Regierung sogar geschlossen.

Zur Ausgabe
Artikel 15 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.