Zur Ausgabe
Artikel 27 / 54

GRÜNE TAFELN.

aus DER SPIEGEL 33/1967

Schwarze Wandtafeln dämpfen die Lebensfreude von Schulanfängern. Bei einem Test mit 3500 Kindern im Alter von fünf bis acht Jahren hat der Leiter des Institutes für Farbenpsychologie im oberbayrischen Marquartstein, Heinrich Frieling, festgestellt, daß jedes dritte Kind schwarz ausgesprochen unsympathisch findet, weil »die Angst vor dem schwarzen Mann assoziiert wird« (Frieling). Forderung des Wissenschaftlers: In den Schulen sollen nur noch grüne Wandtafeln und gelbe Kreide verwendet werden, da diese Farben die Kinder weniger schnell ermüden. Frieling ermittelte, daß Schüler beim Abschreiben sogar weniger Fehler machen.

Zur Ausgabe
Artikel 27 / 54
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.