Zur Ausgabe
Artikel 118 / 129
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Briefe

Halbherzige Dementis
aus DER SPIEGEL 25/1998

Halbherzige Dementis

Nr. 21/1998, Sudan: SPIEGEL-Gespräch mit Islamistenführer Hassan el-Turabi über Staat und Religion

Warum fragen Sie Herrn Turabi nicht, weshalb die sudanesische Regierung immer und immer wieder Zivilisten bombardiert, um diese zu zermürben und zu terrorisieren; warum fassen Sie nicht nach, wenn sich Turabi vor der Frage nach Zwangsarabisierung und Zwangsislamisierung in Worthülsen flüchtet? Im Dezember 1997 hielt ich mich selbst in den Nuba-Bergen (Zentralsudan) auf. Dort konnte ich die Bombardierung von Zivilisten durch Regierungstruppen dokumentieren. Von Menschenrechtsorganisationen, von Regierungen und auch von der Uno wird das Khartumer Regime, dessen graue Eminenz Hassan el-Turabi ist, zu Recht fortlaufend schwerster Menschenrechtsverletzungen bezichtigt. Und Sie lassen die halbherzigen Dementis des Demagogen stehen, ohne nachzuhaken? - Eine vertane Chance.

SINGEN (BAD.-WÜRTT.) KLAUS STIEGLITZ

CHRISTIAN SOLIDARITY INTERNATIONAL

Turabis »Neuinterpretation« des Koran, an die sich angeblich niemand herangewagt hat, scheint sich auf die Koranauslegung des sudanesischen Reformers Mahmoud Mohamed Taha zu beziehen, der diesen »Frevel« 1985 mit dem Leben bezahlen mußte. Alle seine Schriften wurden verbrannt. Dies geschah zwar unter der Regierung Numeiris, aber Turabi und die Nationale Islamische Front waren maßgeblich daran beteiligt.

BENDESTORF (NIEDERS.) DR. ELLEN U. M. ISMAIL

Nachdem Turabi das Land in die Katastrophe führte, faselt er von einer neuen Verfassung, die den Sudan zum ,,freiesten Land des Nahen Ostens machen soll«. Wenn er meint, die Scharia-Strafen seien von Numeiri aus der ,,Mottenkiste« geholt worden, fragt man sich, warum er sie jahrelang praktiziert hat und rund 400 Sudanesen wegen Diebstahls die rechte Hand oder wegen Raubüberfalls die rechte Hand und den linken Fuß abhacken ließ? Und das, obwohl unter ihm 90 Prozent der Sudanesen unter die Armutsgrenze abrutschten und eine parasitäre Clique das Land plünderte.

ESCHWEILER DR. F. SALAMA

Zur Ausgabe
Artikel 118 / 129
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.