Zur Ausgabe
Artikel 99 / 106
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Hanoch Piven

aus DER SPIEGEL 44/2007

Hanoch Piven , 44, international erfolgreicher Illustrator, ist von seinem jüngsten Werk schwer begeistert. Seine Illustration zum »Newsweek«-Titelstück über Kanzlerin Angela Merkel inspirierte die Textredakteure des amerikanischen Magazins. Bei der Auftragsvergabe erfuhr Piven, Merkel würde vor allem ihre Wiederwahl im Kopf haben und daraufhin ihr gesamtes Verhalten ausrichten. Piven, der seit einigen Jahren in Barcelona lebt und von dort aus für Magazine in aller Welt arbeitet, benutzt für seine Bilder gefundene Objekte. Nach dem Gespräch fiel ihm ein, dass er noch einen kleinen Taschenrechner in seinem Fundus hat. Den nahm er, nannte ihn »EuroCalculator« und plazierte ihn als Mund der Kanzlerin-Darstellung, um auszudrücken, dass Merkel alles, was sie sagt, unter taktischen Gesichtspunkten abwägt. Den Redakteuren gefiel die Idee so gut, dass sie den Text mit »Calculating to A Fault« überschrieben, frei übersetzt etwa »Maßlos berechnend«.

Zur Ausgabe
Artikel 99 / 106
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel