Zur Ausgabe
Artikel 42 / 56
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Hans-Christoph Seebohm

aus DER SPIEGEL 31/1960

Hans-Christoph Seebohm, 56, Wanderer zwischen den Parteien, brüstete sich als Leserbriefschreiber in der »Welt am Sonntag« prophetischer Gaben, um die Kritik des Blattes an seiner Ankündigung, die Deutsche Lufthansa werde schon 1966 Überschallflugzeuge einsetzen, und die negativen Urteile der Experten (Lufthansa - Hauptverwaltung Köln: »Die Äußerung ... ist nicht ernst zu nehmen") zu entkräften. Dozierte der Bundesverkehrsminister: »Als ich 1952 in Stuttgart beim 3. Aeronautischen Kongreß das Abschießen der ersten Weltraumrakete nach fünf Jahren ankündigte, haben Ihre Kollegen mich öffentlich verspottet. 1957 haben sie das natürlich vergessen gehabt. Wie wird Ihnen 1966 zu Mute sein, wenn Sie dann an Ihren heutigen Artikel denken werden? Es gilt nicht, recht zu haben, sondern recht zu behalten.«

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 42 / 56
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.