Zur Ausgabe
Artikel 72 / 77
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Hans-Jochen Vogel

aus DER SPIEGEL 2/1985

Hans-Jochen Vogel, 58, Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, muß manchmal doch schneller sein, als es ihm das Tempolimit von 100 Stundenkilometern, dem er sich im Herbst vorigen Jahres samt Fraktion unterwarf, erlaubt. So enthüllte vor einigen Wochen eine Zeitung, Vogel sei in Nürnberg vom Auto in einen Hubschrauber umgestiegen, um rechtzeitig zur Eröffnung eines Kongresses nach Mannheim zu kommen. Und: Während der Vogel flog, sei sein Dienstwagen mit hoher Geschwindigkeit übergeführt worden. Als er jetzt auf diesen Widerspruch zwischen Anspruch und Wirklichkeit hingewiesen wurde, wehrte Vogel zunächst ab: Er sei das letzte Mal bei einem Besuch der Bundeswehr »in einen Hubschrauber gesteckt« worden. Vogel: »Ich habe für meine politischen Zwecke nie mehr einen Hubschrauber benutzt.« Schließlich gab er aber zu, wie er rechtzeitig nach Mannheim gekommen war: »Mit einem Flugzeug.«

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 72 / 77
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.