Zur Ausgabe
Artikel 121 / 121
Vorheriger Artikel

Harry Rowohlt,

aus DER SPIEGEL 5/1995

49, Übersetzer, Zeit-Kolumnist ("Pooh's Corner") und Kinderbuchautor, hat Freude an einem neuen Job. Zur Zeit steht er in Köln für vier Folgen der Hans-W.-Geißendörfer-Dauerwurst »Lindenstraße« als Stadtstreicher Harry vor der Kamera. Rowohlt zu seinem Auftritt in der erfolgreichen ARD-Serie (im Durchschnitt über sieben Millionen Zuschauer): »Ich liebe jeden Scheiß, der Geld bringt und mich von der Arbeit ablenkt.« Fan der »Lindenstraße« war der Verlegersproß durch seine Cousine geworden, die ihn nur besuchen wollte, wenn er zu Hause die Sendung einschaltete. Damals überzeugte den bärtigen Hamburger, daß nirgendwo »die Gören so schnell dahingerafft wurden«. So leidet Rowohlt auch nicht an übertriebener Identifikation mit seiner Rolle: »Ich bin doch nur Schwenkfutter für die Kamera.«

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 121 / 121
Vorheriger Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.