Zur Ausgabe
Artikel 4 / 120
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Hausmitteilung Hausmitteilung Film

aus DER SPIEGEL 21/1995

Das Treffen mit japanischen Journalisten wurde verkürzt, die anberaumte Pressekonferenz verschoben, das Mittagessen fiel aus - lauter Freundlichkeiten der zweifachen Oscar-Preisträgerin Jessica Lange für den SPIEGEL, der ihr »wichtig ist«. Eine Stunde lang sprach dann die amerikanische Schauspielerin in Edinburgh mit Redakteur Helmut Sorge über Hollywoods Kinowelt, Frauenschicksale und natürlich über ihren neuen Film »Rob Roy« - romantisches Drama im schottischen Hochland, mit einer ungewöhnlichen Verführungsszene. »Frau Lange«, bewertete die New York Times das Ereignis, »ist wahrscheinlich die erste Filmschauspielerin, die einem Hauptdarsteller unter den Rock gegriffen hat.« Man lernt nie aus: Männer im schottischen Kilt, vertraute Jessica Lange ihrem Gesprächspartner an, finde sie nun »sehr sexy« (Seite 218).

Zur Ausgabe
Artikel 4 / 120
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.