Zur Ausgabe
Artikel 5 / 105
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Hausmitteilung Hausmitteilung Perestroika

aus DER SPIEGEL 3/1989

Ein polnischer Industrieminister, der Ludwig Erhard als Vorbild nennt; ein Politbüromitglied der KPdSU, das »im Unterschied zu früheren Zeiten« auf das Wohlergehen der westlichen Marktwirtschaft Wert legt; ein sowjetisches Regierungsblatt, das dem »tollkühnen Revisor unserer Luftabwehr« Mathias Rust ein heiteres »Auf Wiedersehen« nachruft - Perestroika und Glasnost, diese von Gorbatschow in die Welt gesetzten Wunderkinder, bescheren immer neue Überraschungen.

In Warschau erläuterte Minister Wilczek im SPIEGEL-Gespräch, daß er »nach dem polnischen Weg zum Wohlstand suche, nicht zum Sozialismus« (Seite 89). In Frankfurt kritisierte Gorbatschow-Vertrauter Jakowlew gegenüber dem SPIEGEL jene »vielen«, die »Bürokratie, wenig Arbeit und Nivellierung für den Sozialismus reinster Art halten« (Seite 118). Die »Iswestija« verabschiedete mit ungewohnter Ironie das Jahr 1988 samt Rust, den »lieben SS-20-Raketen« und einer »Menge vermoderter Ideen« (Seite 122).

Zur Ausgabe
Artikel 5 / 105
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.