Zur Ausgabe
Artikel 82 / 91
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Heinrich Lübke

aus DER SPIEGEL 19/1965

Heinrich Lübke, 70, Bundespräsident, der im Oktober 1963 nach dem Tode des Junggesellen Jean Cocteau ein Kondolenzschreiben an die Witwe des Franzosen versandt und im Januar dieses Jahres dem 1961 verschiedenen Professor Theodor Spira ein Glückwunschtelegramm zum 80. Geburtstag geschickt hatte, telegraphierte an die Witwe des in der Vorwoche verstorbenen Verlegers der Dortmunder »Ruhr-Nachrichten«, Lambert Lensing: »An Ihrem Schmerz um den Tod Ihres verehrten Gatten nehme ich herzlichen Anteil.« Wenige Stunden später ermittelte das Bundespräsidialamt, daß die Adressatin, Louise Lensing, am 12. Januar 1956 verstorben ist.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 82 / 91
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.