Zur Ausgabe
Artikel 124 / 128
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Helmut Kohl

aus DER SPIEGEL 29/2001

Helmut Kohl, 71, Alt-Kanzler, findet Nachahmer in der SPD. In den letzten Jahren seiner Amtszeit hatte Kohl bei öffentlichen Kundgebungen angesichts einer stetig wachsenden Schar von Fotografen und Kameraleuten oft gealbert: »Ich weiß gar nicht, was ihr alle hier so fotografiert. Morgen ist ja doch nur ein Bild in der Zeitung.« So hatte er immer Lacher aus den eigenen Reihen. Auf dem außerordentlichen Landesparteitag der Berliner SPD entstand Getümmel und Protest, als der Ordnungsdienst den Pulk der Agenturfotografen in die Schranken wies. Der Landesvorsitzende Peter Strieder, ans Pult geeilt, um dem Bundeskanzler Gerhard Schröder für dessen Anwesenheit zu danken, kommentierte die Szene: »Ich weiß gar nicht, was Sie da so für ein Geschrei machen. Morgen erscheint sowieso nur ein Bild.« Diesmal gab es keinen Lacher, nur Kopfschütteln altgedienter Hauptstadt-Journalisten.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 124 / 128
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.