Zur Ausgabe
Artikel 6 / 96
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Hausmitteilung Henri-Nannen-Preis

aus DER SPIEGEL 19/2010

In zahlreichen Artikeln haben drei SPIEGEL-Redakteure im vergangenen Jahr die »Middelhoff-Oppenheim-Esch-Connection« aufgedeckt: fragwürdige Geschäftsbeziehungen zwischen dem langjährigen Arcandor-Chef Thomas Middelhoff, seinem alten Geschäftspartner Josef Esch und der Bank Sal. Oppenheim. Nie ließen die Journalisten locker, immer wieder deckten sie neue Merkwürdigkeiten und Machenschaften auf. Die Jury des Henri-Nannen-Preises, benannt nach dem Hamburger Verleger, erkannte darin die »beste investigative Leistung« des Jahres 2009. Am vergangenen Freitag nahmen die Redakteure Jürgen Dahlkamp, 45, Gunther Latsch, 50, und Jörg Schmitt, 42, den renommierten Preis entgegen.

Zur Ausgabe
Artikel 6 / 96
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.