Zur Ausgabe
Artikel 29 / 104
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

NDR Hickhack um Plog-Nachfolge

aus DER SPIEGEL 22/2007

Beim Norddeutschen Rundfunk wächst die Ratlosigkeit über die Suche eines Nachfolgers für Intendant Jobst Plog. »Das ist das reinste Chaos«, heißt es in der Senderspitze. Nachdem HR-Intendant Helmut Reitze und ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut abgesagt hatten, wurde bei einem informellen Treffen von Verwaltungsrats- und Rundfunkratsmitgliedern Christiane Freifrau von Richthofen, 58, ins Gespräch gebracht, selbst Mitglied des Verwaltungsrats. Doch ihr werden nur wenig Chancen eingeräumt. Es sei kein guter Stil, jemanden aus dem eigenen Kreis zu wählen, hieß es. Zudem macht Richthofen ein alter Fall von Lotto-Schleichwerbung in einem NDR-»Tatort« zu schaffen. Richthofen saß damals nicht nur im NDR-Verwaltungsrat, sondern auch im Werbeausschuss des Deutschen Toto- und Lottoblocks, der auch Product Placement im öffentlich-rechtlichen Fernsehen verantwortete. Dafür taucht in der Diskussion nun immer wieder der Name Lutz Marmor, 53, auf, zurzeit Vize-Intendant beim WDR und zuvor lange Zeit Verwaltungsdirektor beim NDR.

Zur Ausgabe
Artikel 29 / 104
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.