Zur Ausgabe
Artikel 89 / 96

Briefe

Hilfe mit Taten
aus DER SPIEGEL 39/2001

Hilfe mit Taten

Nr. 38/2001, Balkan: Interview mit Mazedoniens Regierungschef Ljubco Georgievski über das künftige Mandat einer internationalen Schutztruppe

Ich war über die Aussage Ihrer Mitarbeiter, dass »Griechenland und Bulgarien für den Fall, dass Mazedonien zerfällt, bereits ihre Ansprüche angemeldet haben«, zutiefst empört. Im Gegenteil, Griechenland unterstützt und hilft stets der ehemaligen Jugoslawischen Republik Mazedonien, und das nicht nur mit Worten, sondern auch mit Taten. Die territoriale Integrität dieses Staates ist ein fundamentales Element unserer Politik, im Rahmen unserer ständigen Bemühungen, den Frieden und die Stabilität im Balkan zu fördern.

BERLIN DIMITRIOS NEZERITIS BOTSCHAFTER DER REPUBLIK GRIECHENLAND

Mehr lesen über

Zur Ausgabe
Artikel 89 / 96
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.