Zur Ausgabe
Artikel 14 / 70

AUSLAND Hörensagen.

aus DER SPIEGEL 21/1962

Nach neuestem römischem On-dit

- hat Papst Johannes XXIII. sich bereits einen Nachfolger ausgewählt: den Mailänder Kardinal Montini. Zwar widerspricht es den Traditionen des Vatikans, daß ein regierender Papst seinen Nachfolger heranbildet oder gar vorschlägt. Papst Johannes, dessen Gesundheit seit Ende vergangenen Jahres angegriffen ist, soll jedoch in Montini den einzigen Bürgen für eine Fortsetzung der von ihm eingeleiteten reformfreudigen Kirchenpolitik sehen.

Zur Ausgabe
Artikel 14 / 70
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.