Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

STRAFJUSTIZ »Immer alles verdrängt«

Nach seiner ersten Tat, der Tötung der zwölfjährigen Sylke, hat der Angeklagte gemauert. Sagt er jetzt, nachdem er Kim tötete, die »Wahrheit«? Von Gisela Friedrichsen
aus DER SPIEGEL 46/1997
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel