Zur Ausgabe
Artikel 43 / 50

Jan Kiepura

aus DER SPIEGEL 5/1960

Jan Kiepura, 57, polnisch-amerikanischer Tenor mit deutschen Filmlorbeeren, seit 1936 mit der ebenfalls singenden Filmschauspielerin Martha Eggerth verheiratet, stellte sich auf einer Berliner Pressekonferenz als der »einzige ganz große Tenor« vor, »der jahrelang die Fähigkeit hatte, einem anspruchsvollen Publikum in der Alten und Neuen Welt Arien aus den größten französischen

Opern darzubieten«. Kiepura will eine eigene Schallplatten-Firma gründen (weil er gesehen hat, »wieviel diese Gesellschaften in all den Jahren an mir verdient haben") und in Berlin in eigener Produktion einen Caruso-Film drehen, dessen Hauptrolle er selber spielen will.

Zur Ausgabe
Artikel 43 / 50
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.