Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

»Jeder streichelt seinen Bimbo«

Mit einer Werbekampagne ohnegleichen machen Politiker, Medien und Show-Prominenz zum Ende des Hoyerswerda-Jahres Front gegen Fremdenhaß. Kritiker halten den millionenteuren Anti-Pogrom-Rummel für »dämlich«, weil er Konflikte verkleistere und die Minderheit militanter Fremdenfeinde weiter in die Brutalität treibe.
aus DER SPIEGEL 1/1992
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel