Zur Ausgabe
Artikel 123 / 129
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Jennifer Lopez,

aus DER SPIEGEL 35/2000

Jennifer Lopez, 30, amerikanischer Latino-Popstar ("If You Had My Love"), hat nun auch den Sprung auf Platz eins der US-Kinocharts geschafft - mit einem ungewöhnlich brutalen Film: In dem Killer-Epos »The Cell« spielt Lopez eine Psychotherapeutin, die sich ins Hirn eines Serienmörders versetzen lässt, dem sie in immer neuen Verwandlungen erscheint - mal als Madonna, mal als Dominatrix. Doch die schicken Bilder des Regisseurs Tarsem Singh addieren sich zu einer fast zweistündigen Anleitung für sadistische Frauenquälerei. Lopez, aufgewachsen in einem streng katholischen Elternhaus, hat damit offenbar kein Problem und lobt das Skript: »Ich hatte dabei ein 'Schweigen der Lämmer'-Gefühl.« Und ihrem Film-Alter-Ego bescheinigt sie »Verbindungen zu meinem Charakter und ein enormes Einfühlungsvermögen«.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 123 / 129
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.