Zur Ausgabe
Artikel 29 / 61
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

NEU IN DEUTSCHLAND Jons und Erdme (Deutschland).

aus DER SPIEGEL 39/1959

Bei seinem

ersten Gehversuch im Revier des anspruchsvollen Films kam der Berliner Schnulzen-Potentat Kurt Ulrich über einem unzulänglichen Drehbuch (R. A. Stemmle) und einer Fehlinszenierung (Victor Vicas) ins Straucheln. Wenngleich er keine Kosten scheute

- er wandte 2,7 Millionen Mark auf, um der »La Strada«-Italienerin Giulietta Masina vor der Kamera des schwedischen Bildkomponisten Göran Strindberg einen mehrwöchigen Aufenthalt in polnischer Sumpflandschaft zu ermöglichen -, vermag das kinematographische Endprodukt vielleicht einen

Meteorologen, keineswegs aber einen Filmfreund zu fesseln: Bei hartnäckig anhaltendem schlechtem Wetter zerfließt die verfilmte »Litauische Geschichte« des vollbärtigen Ostpreußen Hermann Sudermann zu quälender Breite. (Kurt Ulrich Film.)

Giulietta Masina

Zur Ausgabe
Artikel 29 / 61
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.