Zur Ausgabe
Artikel 47 / 56
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Jurij S. Medwedkow

aus DER SPIEGEL 31/1960

Jurij S. Medwedkow, 52, Botschaftsrat der Bonner Sowjetbotschaft und Leiter des russischen Handels- und Schiffahrtsbüros in Köln, nahm nach mehrjähriger Tätigkeit in der Bundesrepublik seinen Abschied und kehrte in die Sowjet -Union zurück, nachdem seine Bemühungen, russische Personenkraftwagen vom Typ Moskwitsch in Westdeutschland populär zu machen, erfolglos geblieben waren. Selbst die Bonner Sowjetdiplomaten fahren mit einer Ausnahme - einer SIM-Limousine - nur Automobile der Firmen Daimler-Benz, Opel und Borgward. Als Medwedkows Nachfolger in Bonn ist der in der Autobranche ungleich versiertere A. S. Gritschin, bisher Leiter der sowjetischen Autoexport-Organisation, vorgesehen.

Zur Ausgabe
Artikel 47 / 56
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.