Zur Ausgabe
Artikel 109 / 117
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Karl-Eduard von Schnitzler

aus DER SPIEGEL 32/2001

Karl-Eduard von Schnitzler, 83, genannt Sudel-Ede, einstiger TV-Chefagitator der SED ("Der schwarze Kanal"), drischt wieder auf den Klassenfeind ein - vor allem auf den in den eigenen Reihen. In der jüngsten Ausgabe der in Berlin erscheinenden linksklerikalen »Weißenseer Blätter« wettert Altkommunist Schnitzler gegen die Revisionisten in der PDS. Die PDS-Vordenker André und Michael Brie seien »in Wahrheit« im Lager »der Feinde der marxistisch-leninistischen Wissenschaft positioniert«. Die PDS drohe zur »ideologisch-politischen Kloake« zu werden. Sein Rat an die Genossen: »Keinen Platz frei machen für solche, die sich mit längst widerlegtem Revisionismus, das heißt mit schamlosen 'Entschuldigungen', Anbiederei und letztlich Komplizenschaft dem Imperialismus andienen wollen und als 'regierungstaug-

lich' erscheinen möchten.«

Zur Ausgabe
Artikel 109 / 117
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel