Menschen mit Kleinwuchs erklären, was für sie OK ist und was nicht

Von Bianca Xenia Mayer
Ich bin 1,10 Meter groß – aber nicht invalid.

Die Leute sollen endlich mal aufhören, gegenüber mir so "pseudoengagiert" und "pseudotolerant" zu sein.

Ich möchte kein Lob für die Dinge, die ich "trotz meiner Behinderung" geleistet habe.

Ich bin ein Mensch, wie jeder andere auch.

Nachdem ich der Frau erklärt hatte, dass ich ihr Geld nicht möchte, hat sie das nicht akzeptiert.

Immerhin habe ich eine Meinung, die ich vertrete und nicht nachplappere, um Bestätigung zu bekommen.

Es gibt ja auch Leute mit vielen Haaren und welche mit gar keinen, es gibt Dünne und Dicke, verschiedene Hautfarben – und eben Kleine und Große.

Die Leute schauen mir nicht mehr so hinterher, wie noch vor einem Jahr, als ich mit heruntergezogenen Schultern durchs Leben lief.

Mehr lesen über