Zur Ausgabe
Artikel 9 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Ladenschluß Kompromiß in Sicht

aus DER SPIEGEL 18/1996

Bei den Verhandlungen der Bonner Koalition über den Ladenschluß zeichnet sich endlich ein Kompromiß ab. Danach sollen die Läden von Montag bis Freitag zwischen 6 und 20 Uhr geöffnet sein dürfen. Strittig war bisher vor allem die Regelung für Samstage. Der bisherige Entwurf sah vor, daß die Länder die Öffnungszeiten selbst festlegen dürfen, Ladenschluß sollte zwischen 14 und 18 Uhr sein. Nun wollen sich die Liberalen mit einem bundesweit geltenden früheren Ladenschluß um 16 Uhr am Samstag zufriedengeben, wenn die Union dem Entwurf ansonsten zustimmt. Außerdem sollen Bäcker an Sonntagen drei Stunden lang frische Brötchen verkaufen dürfen.

Zur Ausgabe
Artikel 9 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.