Polnischer Nationalkonservativer im Interview Icon: Spiegel Plus "Kriegsverbrechen verjähren nicht; die Frage der Reparationen ist offen"

Die polnische Regierungspartei verlangt von Deutschland Reparationszahlungen in Milliardenhöhe für den Überfall im Zweiten Weltkrieg. Der nationalkonservative Abgeordnete Arkadiusz Mularczyk erklärt die Gründe.
Truppenparade der Wehrmacht am 5. Oktober 1939 in Warschau

Truppenparade der Wehrmacht am 5. Oktober 1939 in Warschau

Foto: DPA
Weiterlesen mit Spiegel Plus

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Ihre Vorteile mit SPIEGEL+

  • Icon: Check

    Der SPIEGEL als Magazin

    als App, E-Paper und auf dem E-Reader

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf SPIEGEL.de

    Exklusive Texte für SPIEGEL+ Leser

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Ein Preis

    nur € 19,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €