Zur Ausgabe
Artikel 9 / 98

Langer Weg

aus DER SPIEGEL 42/1972

Ein etwa 300 Kilometer langer Kanal zwischen Ostsee und Schwarzem Meer. der die Flüsse Oder und Donau verbindet, soll keine Utopie mehr sein. Auf einem Symposium von Ostblock-Staaten im polnischen Racibórz (Ratibor) wurden Bedenken (so scheiterte eine ernsthafte Planung bisher am Einspruch der DDR, die von den Wasserwegen geschäftliche Einbußen für ihren Überseehafen Rostock befürchtete) ausgeräumt: die Ratiborer Runde »der Kanal-Experten aus Polen, Ungarn. Bulgarien, der Tschechoslowakei und der DDR einigte sich darauf, bis 1974 eine genaue Projektierung vorzulegen. Ein Kosten-Voranschlag für das vorerst auf die Oder-Donau-Verbindung beschränkte Unternehmen ist jedoch kaum vor dem Zeitraum 1976 bis 1980 zu erwarten.

Zur Ausgabe
Artikel 9 / 98
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.