Zur Ausgabe
Artikel 78 / 87

Leslie Field

aus DER SPIEGEL 44/1987

Leslie Field, 43 (Photo), aus New York stammende Journalistin, gelang, worum sich eine Reihe britischer Schriftsteller 30 Jahre lang vergebens bemühten: Sie bekam den Auftrag, ein Buch über die Juwelen der Queen zu schreiben. »ICH habe in einem Brief an die Queen erklärt, daß es mir nicht um die Größe oder den Wert des Schmucks gehe, sondern daß ich die Kontinuität der britischen Monarchie am Beispiel der Juwelen beschreiben wolle. Und, ich weiß nicht warum, die Antwort war ja.« In vier Jahren sichtete die Amerikanerin in London 450000 Schwarzweiß-Photographien und bekam auch immer wieder Gelegenheit, die Originale in den Privatgemächern Elizabeths II. in Augenschein zu nehmen. Doch die Huld Ihrer Majestät hatte Grenzen: Obwohl die Journalistin seit 17 Jahren in Großbritannien lebt, »nannte mich die Queen auch bei privaten Partys immer nur »die Amerikanerin«.

Zur Ausgabe
Artikel 78 / 87
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.