Zur Ausgabe
Artikel 77 / 99
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Lieber FDP-Kontakte

aus DER SPIEGEL 3/1972

Die katholische Kirche mag nicht mehr auf Gespräche mit Bonns linksliberaler Koalition verzichten. Weil jedoch nach wie vor das Gebot gilt, keine Sozialdemokraten als Mitglieder in den »Katholischen Club«, der Katholikenlobby in der Bundeshauptstadt, aufzunehmen, bemüht sich die Büro-Leitung im neuen Jahr um Gedankenaustausch mit Freidemokraten. Bei Kontakten zur FDP glauben die Polit-Kleriker nicht -- wie bei der SPD -- fürchten zu müssen, daß katholische Wähler überlaufen.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 77 / 99
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.