Zur Ausgabe
Artikel 48 / 92
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Lincoln und Lenin auf einem Banner vereint

Im US-Fernsehen wird ein Alptraum der Ultrarechten wahr: Widerstandslos haben sich Amerikas Bürger dem sowjetischen Erzfeind ergeben. Die 14stündige TV-Serie »Amerika« ist eine Auftragsarbeit der rechten Wortführer, denen der Atomschinken »Der Tag danach« zu links und zu pazifistisch war. Kritiker beurteilen das »Amerika«-Horrorstück als »bösartigste Propaganda«. Die Sowjets wiederum erwägen, »Amerika« zu kaufen. *
aus DER SPIEGEL 5/1987
Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 48 / 92
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel