Zur Ausgabe
Artikel 89 / 93

Madeleine Petrovic,

aus DER SPIEGEL 10/1991

34, seit Ende letzten Jahres Abgeordnete der Grünen im österreichischen Parlament, nervt die Volksvertreter mit klassischer Bildung und einer stereotypen Mahnung. Gleichgültig, zu welchem Thema die meinungsfeste Vegetarierin bisher das Wort ergriff, noch jede ihrer Parlamentsreden beendete sie mit einem Appell gegen Tierversuche. Stets - so auch am vergangenen Mittwoch - begann die Politikerin, die an der Wiener Universität Römisches Recht unterrichtet, ihren Schlußsatz obendrein mit den klassischen Worten des römischen Staatsmannes Cato: »Ceterum censeo, im übrigen bin ich der Meinung, daß Tierversuche aufgrund ihrer verheerenden Auswirkungen auf Menschen und Mitwelt abzuschaffen sind.«

Zur Ausgabe
Artikel 89 / 93
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.
Merkliste
Speichern Sie Ihre Lieblingsartikel in der persönlichen Merkliste, um sie später zu lesen und einfach wiederzufinden.
Jetzt anmelden
Sie haben noch kein SPIEGEL-Konto? Jetzt registrieren
Mehrfachnutzung erkannt
Bitte beachten Sie: Die zeitgleiche Nutzung von SPIEGEL+-Inhalten ist auf ein Gerät beschränkt. Wir behalten uns vor, die Mehrfachnutzung zukünftig technisch zu unterbinden.
Sie möchten SPIEGEL+ auf mehreren Geräten zeitgleich nutzen? Zu unseren Angeboten