Kampf um Deutungshoheit Helmut Kohls Witwe lehnt geplante Stiftung ab

Im Bundestag fand das Projekt großen Zuspruch – doch Maike Kohl-Richter sträubt sich gegen die Gründung einer geplanten Stiftung zu Ehren des Altkanzlers. Sie offenbart damit ihr belastetes Verhältnis zur CDU.
Maike Kohl-Richter (Archiv)

Maike Kohl-Richter (Archiv)

Foto:

Andreas Arnold / dpa

ire/dpa