Zur Ausgabe
Artikel 116 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Margot Alvares,

aus DER SPIEGEL 5/1995

36, Chefin vom »Rode Draad«, der Gewerkschaft der holländischen Huren, startete mit Berufskolleginnen eine Imagekampagne. Auf Postern und in Zeitungsanzeigen werben die Damen für diesen »typischen Frauenberuf«. So sind die gestiefelten Beine eines Strichmädchens abgebildet samt dem Spruch: »Gute soziale Kontakte erforderlich«. Ein anderes Motiv zeigt einen nackten Mädchenhintern mit Kette und Vorhängeschloß: »Von neun bis fünf geöffnet«. Als durchlaufender Slogan steht auf den Plakaten: »Prostituee. Gewoon een beroep« (Prostituierte. Ganz einfach ein Beruf). Daß »unser Beruf ein bißchen aus dem Rahmen fällt«, gibt Margot Alvares zu, »aber das tut der Beruf des Gynäkologen oder Totengräbers auch«.

Zur Ausgabe
Artikel 116 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.