Zur Ausgabe
Artikel 111 / 117

Matthias Wissmann,

aus DER SPIEGEL 1/1996

46, Verkehrsminister (CDU), weckte in Ostdeutschland falsche Hoffnungen. Kurz vor seinem »ersten Spatenstich« für einen künftigen Zubringer zur Ostseeautobahn A 20 im vorpommerschen Jarmen verkündete der Christdemokrat in der Lokalzeitung Nordkurier, mit dem Bau der Autobahn würden rund 60 000 Arbeitsplätze gesichert oder neu geschaffen. Da der Bundesgrenzschutz wegen Nebels Wissmanns Flug absagte, kam der Minister um seinen publikumswirksamen symbolischen Akt. Auch das Beschäftigungsversprechen bleibt vorerst uneingelöst. Beim ersten Brückenbauwerk für den Zubringer auf vorpommerscher Scholle werden gerade mal sechs Arbeiter eingesetzt.

Zur Ausgabe
Artikel 111 / 117
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.