Zur Ausgabe
Artikel 131 / 132
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Michelle Corrigan

aus DER SPIEGEL 50/1999

19, britische Studentin, nahm zur Eröffnung des Internationalen Schokoladenfestivals in London ein Schokoladenbad. Der Schokoladenmus war bei weitem weniger luxuriös, als es den Anschein hatte. Damit die Masse nicht erstarrte, war sie mit Pflanzenöl gestreckt worden. Doch die Badenixe gab sich gelassen: »Es war furchtbar schleimig und lauwarm, roch aber ganz gut.« Enttäuscht hingegen war der französische Schokoladenbildhauer Pascal Guerreau, der in 400stündiger Arbeit eine 600 Kilogramm schwere Kopie des Formel-1-Renners von Alain Prost angefertigt hatte. Beim Transport per Lkw von Frankreich nach England war das Modell in kleine, mundgerechte Stücke zerbrochen. Für die Organisatoren eine Katastrophe, war doch »das Schokoauto das zentrale Ausstellungsstück des Festivals«.

Zur Ausgabe
Artikel 131 / 132
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.