Zur Ausgabe
Artikel 82 / 87

Miles Davis

aus DER SPIEGEL 44/1987

Miles Davis, 61 (Photo l.), wandelnde Jazzlegende, entlockt Kunstvolles nicht nur seiner Trompete. Seit Jahren malt er abstrakte Bilder, bislang aber nur zur eigenen Freude und zur Erbauung seiner Frau, der Schauspielerin Cicely Tyson. Zum erstenmal stellt er jetzt in der New Yorker »Tunnel Disco« eigene Werke (Photos) aus, die nach eigenem Bekunden seiner Musik verwandt sind: »Malen ist dem Komponieren von Musik sehr ähnlich.« Die Beschäftigung mit Pinsel und Palette ist Davis denn auch mehr als nur ein Zeitvertreib. Er schafft sich ein Stück eigener Realität: »Wenn da etwas ist, was ich sehen will, und ich sehe es nicht, dann male ich es.«

Mehr lesen über

Zur Ausgabe
Artikel 82 / 87
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.