Tobias Becker
Tobias Becker

Minister in der Ampelkoalition Familie sollte Männersache sein

Tobias Becker
Ein Kommentar von Tobias Becker
Ein Kommentar von Tobias Becker
Wer es ernst meint mit der Gleichberechtigung, der setzt einen Mann an die Spitze des Familienministeriums.
Fassade des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: Mit Familienpolitik ist in Deutschland bislang allzu oft Frauenpolitik gemeint.

Fassade des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: Mit Familienpolitik ist in Deutschland bislang allzu oft Frauenpolitik gemeint.

Foto: Jens Kalaene/ dpa
Wenn für Familie an höchster Stelle des Staates seit Jahrzehnten nur die Frauen zuständig sind – wie soll sich das dann in den Familien selbst ändern?
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Der Weg zu mehr Gleichberechtigung ist keine Einbahnstraße.