Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Aufschwung Ost MIT HAMMER UND SPATEN

Kanzler Kohl nutzt jede Gelegenheit, um den Aufschwung Ost persönlich zu verkünden. Tatsächlich scheint sich die Stimmung zu bessern. Doch die Wirtschaft in den neuen Ländern hängt noch immer am Tropf westlicher Transfer-Zahlungen. Die industrielle Basis ist viel zu klein, die Arbeitslosigkeit steigt weiter.
aus DER SPIEGEL 24/1994
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel