Zur Ausgabe
Artikel 53 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

MITTWOCH 27.11.

aus DER SPIEGEL 48/1996

20.15 - 21.45 Uhr ARD

Willi und die Windzors

Gewiß, die englische Königsfamilie hat in mancher Hinsicht gefehlt, aber das hat sie nicht verdient: In dieser »Wilde-Herzen-Satire« landet sie nach der Vertreibung aus dem Empire in einer Reihenhaussiedlung in Hannover. Da keines der europäischen Königshäuser bereit war, Königin Elizabeth (Irm Hermann), Prinz Philip (Charles Brauer), Prinz Charles (Ludger Pistor), Diana (Katharina Schubert) und Queen Mum (Brigitte Mira) aufzunehmen, kommen sie bei Möbelhausbesitzer Willi (Hape Kerkeling) unter. Hannovers Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg war so begeistert, daß er sich um einen Gastauftritt bewarb.

20.15 - 22.15 Uhr RTL

Olivia - Ein Kinderschicksal bewegt die Welt

Wolfgang Mühlbauer verfilmte das Schicksal der sechsjährigen krebskranken Olivia, deren Eltern so auf den Wunderheiler Dr. Geerd Hamer fixiert waren, daß sie nur mit staatlicher Gewalt gezwungen werden konnten, das Kind lebensrettend operieren zu lassen. Bis zuletzt versuchten die wirklichen Eltern, die zunächst für das TV-Movie ihr Einverständnis gegeben hatten, den Film zu verhindern. Die spannend erzählte Geschichte schafft es trotz guter schauspielerischer Leistungen nicht, die Motivationen der uneinsichtigen Eltern dem Zuschauer näherzubringen. Aber vielleicht kann überhaupt niemand die Sturheit und den Wahn der Eltern begreiflich machen.

Zur Ausgabe
Artikel 53 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel