Zur Ausgabe
Artikel 31 / 92
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

MITTWOCH

20.00 - 21.50 Uhr. DFF 2. Das verflixte 7. Jahr
aus DER SPIEGEL 21/1990

Hier kommt vieles zusammen: Ehemüdigkeit, Sommerhitze in Manhattan und - armer Mr. Sherman (Tom Ewell) - eine Blondine in voller Blüte (Marilyn Monroe). Billy Wilder zeigt in seiner Komödie (1955), wie solch erotisch-explosives Gemisch nur in der Phantasie zündet.

20.10 - 22.05 Uhr. ARD.

Fußball-Europapokal

Endspiel der Landesmeister aus Wien. AC Mailand - Benifica Lissabon. Und der deutsche Fußball blicket stumm . . .

20.15 - 21.00 Uhr. ZDF.

Studio 1

Deutsche Einheit - Sorgen der Amerikaner; Dioxine und Krebs - ein Dorf lebt in Angst; Deutsche Juden - Kampf um Anerkennung.

21.00 - 23.05 Uhr. Nord III.

Hitze und Staub

Der Film (England 1982) nach dem gleichnamigen Roman der Deutsch-Inderin Ruth Prawer Ihabvala schildert die Indienreise einer jungen Engländerin (Julie Christie), deren Großtante sich 1923 in einen indischen Prinzen verliebt hat. Die SZ: »Sorgfältig fotografierter Indien-Kitsch.«

22.40 - 1.15 Uhr. ZDF.

1900

Erster Teil von Bernardo Bertoluccis hoch gelobtem Monumentalfilm über die italienische Geschichte und die Wurzeln des Faschismus (zweiter Teil: S.276 Freitag, 23.20 Uhr) mit Burt Lancaster, Sterling Hayden, Gerard Depardieu und Robert De Niro. Den Film zeichnet eine archäologische Ästhetik des Widerstandes aus, nicht der pittoreske Reiz bäuerlicher Armut und nicht das nostalgische Schwelgen in bürgerlicher Opulenz. Bertolucci vergißt nie, die karge und schon verschüttgegangene Kultur dieser bäuerlichen Gegend jenen zuzuschreiben, die sie getragen und geschaffen haben, den Besitzlosen und Ausgebeuteten. Ihnen gilt seine ganze Zuneigung, sein rationales Engagement.

Zur Ausgabe
Artikel 31 / 92
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.