Zur Ausgabe
Artikel 56 / 133
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Montag, 20. Oktober

Von Dieter Wellershoff
aus DER SPIEGEL 43/1997

13.00 - 17.00 UHR ARD

Tennis live

Manche glauben, Heribert Faßbender habe nichts zu sagen, auch wenn er unentwegt redet; beim Fußball-Länderspiel Deutschland - Armenien vor fünf Wochen konnte er vor Heiserkeit nicht sprechen und krächzte trotzdem unentwegt und so unverständlich vor sich hin, daß noch nicht mal seine Mutter seine Stimme erkannte. 4400 Zuschauer beschwerten sich beim Sender. Wenn es beim Herren-Tennisturnier in Stuttgart »plopp« macht, dann könnte das Faßbender sein, der ein Pulmoll einwirft - die Grippezeit hat erst angefangen.

20.15 - 21.45 UHR ZDF

Woanders scheint nachts die Sonne

In Fernsehdokumentationen sind alleinerziehende Mütter meist gestreßt und einsam, in Fernsehspielen dagegen sind sie tapfer und patent - so auch die attraktive Vera Wagenknecht (Julia Jäger), eine Schiffbauingenieurin, die ihre achtjährige Tochter Taddi (Gesche Blume-Werry) ohne Vater großzieht. Und sie hat sogar die Chance auf große Karriere: Sie soll für ein paar Jahre in Schanghai arbeiten. Doch dann ist es vorbei mit den Träumen: Es stellt sich heraus, daß Vera HIV-infiziert ist. Zum Glück erzählt der Regisseur Rolf Schübel die Geschichte ohne jene verlogene Sentimentalität und Melodramatik, die vor allem amerikanische Aids-Dramen so unerträglich machen.

20.45 - 22.30 UHR ARTE

Der Teufel mit der weißen Weste

In diesem Jahr wären die französischen Regisseure Jean-Pierre Melville und Henri-Georges Clouzot, beide Überväter des »film noir«, 80 beziehungsweise 90 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlaß zeigt Arte eine Retrospektive, die mit einem Meisterwerk von Melville aus dem Jahre 1962 beginnt: Ein Gauner setzt einen Killer auf einen Kompagnon an, von dem er sich verraten glaubt. Melville inszeniert den Stoff aus der Pariser Unterwelt in kompliziert verschachtelten Rückblenden - präzise, kühl und natürlich sehr schwarz. Um 0.20 Uhr läuft dann Melvilles erster, kurzer Film »24 Stunden im Leben eines Clowns« von 1945/46.

23.30 - 0.30 UHR DSF

American Football

Spielberichte von der amerikanischen National Football League: Dickbepackte Muskelmänner versuchen, ganz imperialistisch, Land zu gewinnen. Dazu empfehlen sich Hamburger von McDonald's - die gibt es ab 23 Uhr zum Sonderpreis und machen auf Dauer genauso dick.

Zur Ausgabe
Artikel 56 / 133
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.