Zur Ausgabe
Artikel 44 / 97
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Moskau: Bessere Altersversorgung

aus DER SPIEGEL 36/1987

Sowjetbürger sollen im Alter mehr Geld haben. Das Politbüro befürwortete eine freiwillige Rentenversicherung, die durch Eigenbeträge und Zuschüsse aus dem Etat finanziert werden soll. Die staatliche Altersversorgung ist bislang karg bemessen: Die Höchstrente für Industriearbeiter liegt bei 120 Rubel (350 Mark), der Mindestsatz beträgt 50 Rubel wofür im Winter auf dem Kolchosmarkt vier Kilo Tomaten zu haben sind.

Zur Ausgabe
Artikel 44 / 97
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.