Zur Ausgabe
Artikel 13 / 90
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Nahost-Öl: Die Krise dauert fünfzehn Jahre

Arabiens Öl-Potentaten nutzen die Gunst der Stunde. Die zunehmende Abhängigkeit westlicher Industrienationen vom Nahost-Öl erlaubt ihnen heute ein Diktat über Preise und Liefermengen am Mineralöl-Markt. Bis neue Energieträger das arabische Öl-Monopol brechen, vergehen nach Expertenschätzungen ungefähr 15 Jahre.
aus DER SPIEGEL 43/1973
Zur Ausgabe
Artikel 13 / 90
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel