Zur Ausgabe
Artikel 21 / 62

NATO-OSTBLOCK

aus DER SPIEGEL 1/1961

Der sowjetische »Prawda«-Korrespondent Ratiani hat »im Auftrage einer sowjetischen Organisation«, so meldete die Londoner »Times«, dem Nato -Generalsekretär Spaak mitgeteilt, unter welchen Bedingungen die Sowjet-Union dem Atlantikpakt beitreten würde. Ratiani erklärte, die sowjetischen Truppen wären bereit, sich einem amerikanischen Oberbefehlshaber zu unterstellen, vorausgesetzt, daß ein sowjetischer General an die Spitze eines Regionalkommandos - etwa jenes an der chinesischen Grenze - gestellt wurde. An der Spitze der Nato müßten jedoch ein westlicher, ein sowjetischer und ein neutraler Generalsekretär stehen.

Zur Ausgabe
Artikel 21 / 62
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.