Zur Ausgabe
Artikel 9 / 115
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Umweltministerium Noch Suppe da

aus DER SPIEGEL 2/1995

Die Belegschaft des Bundesumweltministeriums hat sich mindestens sieben Jahre lang ihre Weihnachtsfeiern mit Wissen des jeweiligen CDU-Ministers - erst Klaus Töpfer, jetzt Angela Merkel - vom Steuerzahler mitfinanzieren lassen. Der Trick: Für den Tag der Beamten-Fete wurde eine Besuchergruppe eingeladen, bewirtet und rechtzeitig fortgeschickt. Die Partykosten wurden zum Teil auf die Rechnung für die Besuchergruppe geschrieben und bei der Bundeskasse eingereicht. So auch im letzten Jahr. Am 13. Dezember traf gegen 10 Uhr eine etwa 90köpfige Besuchergruppe ein, darunter Ostdeutsche aus der Lausitz und ein Männerchor aus Freyburg (Unstrut). Zur Begrüßung gab es einen kleinen Imbiß mit Croissants und Kaffee, dann eine Ansprache von Ministerin Merkel. Danach Fachreferate, ein Rundgang und mittags belegte Brötchen sowie eine Suppe. Noch ein Ständchen des Männerchors, Abfahrt im Bus um 14 Uhr. Angeblich verschlungen hatten die Ossis laut Rechnung eines Bonner Partyservices vom 14. Dezember 1994: 200 Croissants, 100 Schoko-Croissants, 400 halbe belegte Brötchen, 50 Liter Kartoffelrahmsuppe, 50 Liter Gulaschsuppe, dazu diverse Getränke. Mit auf die Rechnung kam die Anlieferung von Geschirr, Gläsern, 38 Tischdecken, 20 Stehtischen. Dazu soll »2 x Personal« jeweils zehn Stunden lang für das Wohl der Gäste gesorgt haben. Summa summarum: 4515 DM. Kaum waren die Sänger weg, begann die Feier von 300 Ministeriumsangehörigen, die Ministerin dabei. Derselbe Partyservice fuhr auf. Es sei, berichteten Zeugen, »Diverses vom ersten in den zweiten Teil gerückt«, die Bestellung für die Besuchergruppe höher gehalten worden, »damit es für das andere reicht«. Die Rechnung des Partyservices, auch vom 14. Dezember, für Speise und Trank der 300 Bundesbediensteten fiel erstaunlicherweise geringer aus als die Bewirtung der rund 90 Besucher: 2864 DM. Bar beglichen wurde der Betrag nach Angaben des Ministeriums aus Spenden der Führungsebene. Mit auf der Rechnung: »40 l Gulaschsuppe«. Es war ja noch Suppe da.

Zur Ausgabe
Artikel 9 / 115
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.