Zur Ausgabe
Artikel 18 / 151
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

VERKEHR Öko-Auto-Kanzler

aus DER SPIEGEL 45/2000

Mit einer »Weltpremiere« soll die von Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) als Antwort auf den gestiegenen Ölpreis geforderte »Technologie-Offensive« eingeleitet werden. Am kommenden Dienstag will der Kanzler gemeinsam mit DaimlerChrysler-Chef Jürgen Schrempp in Berlin das abgasarme Brennstoffzellen-Auto »Necar 5« präsentieren, das DaimlerChrysler in Zusammenarbeit mit dem BASF-Konzern entwickelt hat. 2004 soll der Necar 5, der seinen Kraftstoff Wasserstoff aus Methanol gewinnt, auf den Markt kommen; ein Stadtbus auf Brennstoffzellenbasis soll schon 2002 ausgeliefert werden.

Kanzler Schröder plädiert für eine neue Energiepolitik »im engen Schulterschluss mit der Wirtschaft«. Die Entwicklung der Brennstoffzelle und Energie sparender Technologien könne den deutschen Unternehmen einen immensen Zukunftsmarkt erschließen.

Zur Ausgabe
Artikel 18 / 151
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.