Zur Ausgabe
Artikel 65 / 68

Paul Mikat

aus DER SPIEGEL 34/1966

Paul Mikat, 41, nordrhein-westfälischer Kultusminister (CDU), der unlängst einen neuen Dienstwagen vom Typ Mercedes 250 Automatik erhielt, wechselte vorletzten Dienstag mit seinem Chauffeur die Plätze und steuerte die Limousine von seiner Düsseldorfer Privatwohnung zum vier Kilometer entfernten Ministerium, um »einmal festzustellen, wie ein Wagen mit Automatik zu fahren ist«. Mikat, der seit 1961 privat einen Mercedes 180 chauffiert, nach dem Test: »Ich bin an die Schaltung gewöhnt. Es ist nicht einfach, plötzlich nur noch mit dem rechten Fuß zu fahren.« Die Probefahrt vermochte den Minister nicht zu einem Wagen-Neukauf zu animieren: »Ich bedaure, daß es den 180er nicht mehr gibt. Es ist einer der besten Wagen, den Mercedes je gebaut hat.«

Zur Ausgabe
Artikel 65 / 68
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.