Zur Ausgabe
Artikel 73 / 75

Paul VI.

aus DER SPIEGEL 49/1964

Paul VI., 67, Papst, wird zum Eucharistischen Kongreß in Bombay mit einer Düsenmaschine vom Typ Boeing 707 fliegen, aus deren 1.-Klasse-Abteil sämtliche 24 Sitzplätze zugunsten einer Appartement-Einrichtung für den Heiligen Vater entfernt worden sind. Die Luftfahrtgesellschaft »Air India«, die die Maschine nebst Personal stellt, hat für die persönliche Betreuung des Papstes eine Stewardeß katholischen Glaubens abkommandiert. Auch der Kopilot ist Katholik. Um zu gewährleisten, daß Papst Paul auch dann pünktlich abfliegen kann, wenn sich in Rom an der Boeing eine technische Panne einstellen sollte, wird eine zweite Maschine mit der gleichen Ausstattung bereitgehalten.

Zur Ausgabe
Artikel 73 / 75
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.